Externe Mitarbeiterberatung – eine Investition, die sich auszahlt!

Der demographische Wandel hat die Unternehmen erreicht. In den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren wird ein Großteil der Belegschaft in Rente gehen. Der Arbeitsmarkt für hoch spezialisierte Fachkräfte dagegen ist in vielen Bereichen sehr dünn geworden. Die persönliche Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter wird zum entscheidenden Produktionsfaktor. Zufriedene Mitarbeiter haben nachgewiesen weniger Ausfallzeiten, verbleiben länger im Unternehmen (Loyalität) und bewältigen ihr Arbeitspensum mit hoher Eigenmotivation. Das Unternehmen profitiert von einem verbesserten Betriebsklima und sinkenden Kosten.

 

Erkennen und Handeln

Vielen Mitarbeitern fällt es in der Regel schwer, sich in persönlichen Ausnahmesituationen an Ihren Vorgesetzten oder die Personalabteilung zu wenden. Dies kann die Motivation und Leistungsfähigkeit über einen längeren Zeitraum maßgeblich beeinträchtigen.

Bauen Sie Barrieren ab! Eine neutrale Person, der Unternehmensleitung und Team vertrauen, kann mit Abstand zum dem Problemfeld sowie mit Fachwissen und Sozialkompetenz wertvolle Hilfe zur Selbsthilfe leisten. So werden Minderleistungen und Ausfallzeiten maßgeblich reduziert, was gleichzeitig zu einer Entlastung der Personalabteilung führt.