Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Damen und Herren,  

als neue Mitarbeiterin von PER | SPECTIVE – Externe Mitarbeiterberatung in Wetzlar möchte ich mich bei Ihnen heute vorstellen.

Mein Name ist Barbara Reis, bin 57 Jahre alt und verfüge über langjährige Berufserfahrungen. 

Als „Integrative Heilpädagogin“, Sozialpädagogin und Kommunikations- und Konflikttrainerin vertrete und verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz. Das heißt, anhand Ihrer ganz individuellen Probleme/Problembeschreibungen schaue ich mit Ihnen gemeinsam, welche Einflüsse zu dem Problem mit beitragen und wie und evtl. auch mit welchen beteiligten Akteuren wir das Problem nachhaltig lösen können.

Grundlegendes Ziel dabei ist der Erhalt und/oder Wiederherstellung Ihres persönliches Wohlbefindens, Ihrer Gesundheit im umfassenden Sinne, als auch die Information über weitere, hilfreiche Unterstützungs- und Entwicklungsangebote. 

Persönliches Ziel für Sie ist, Ihre eigene Problemsituation und evtl. Unterstützungsansprüche und -möglichkeiten zu klären, genauso aber auch Ihre Selbstfürsorge zu steigern und Ihre Mitbestimmung und -gestaltung in sozialen Prozessen zu stärken.

Meine Themenschwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

  • psychosoziale Beratung (bzgl. Probleme am Arbeitsplatz, in der Familie, im sozialen Umfeld und/oder evtl. Auffälligkeiten/Störungen hinsichtlich Ihres ganz persönliches Wohl- und Gesundheitsempfinden)
  • Konfliktmanagement/Moderation bei Konflikten
  • Kommunikationstraining 
  • Sozial- und heilpädagogische Diagnostik (über körperliche, psychische und psycho-soziale/psychosomatische Krankheitsbilder hinweg; z.B. für Stellungnahmen)
  • Entwerfen einer Individuellen Bedarfsermittlung und Regionalen Teilhabeplanung
  • Sozialrechtliche Fragen und Klärung von Ansprüchen (Rehabilitation, Renten, Jugend und Berufshilfen, Agentur für Arbeit, JobCenter, Pflege) 

Entsprechend stehe ich auch mit meinem Wissen zu den verschiedenen Themen für Fachbeiträge zur Verfügung